pic5-datauniversity-gruppenfoto

5 Highlights der Data University

Anne-Marie Wintermeier Blog

Mit der Data University 2019 haben wir im letzten Monat den Start unserer ersten großen Veranstaltung gefeiert. Als Teil des Marketing-Teams habe ich die Veranstaltung medial begleitet und zwei spannende, ereignisreiche Workshoptage erleben dürfen. Als Rückblick auf die Veranstaltung habe ich mir überlegt, einen Artikel zu schreiben, in dem ich mir 5 Highlights der Data University rauspicke. Damit möchte ich euch einen Einblick hinter die Kulissen geben und möchte euch erzählen, wie die Vorbereitungen liefen, was an der Veranstaltung alles los war und wie unser Fazit aussieht. Viel Spaß beim Lesen!

Der Startschuss ist gefallen!

Das Workshop-Event fand vom 09.-10. Oktober 2019 an der Goethe-Uni Frankfurt statt. Unsere STATWORX Crew war bei der Data University in einer doppelten Funktion vertreten: Als Mit-Veranstalter (zusammen mit unserem Partner BARC) haben wir die Veranstaltung zum einen organisatorisch begleitet und zum anderen haben einige Kollegen aus unserem Team Data Science als Trainer die Workshops geleitet.

Behind the Scenes

Gemeinsam mit meinen Kolleg*innen aus dem Team Marketing – Vivian, Livia, Marcel und Niklas – war ich vor allem “behind the scenes” tätig. In unserer kleinen Kommandozentrale haben wir für die zwei Workshoptage unser Marketing-Lager aufgeschlagen. Von dort aus haben wir das Event in den sozialen Medien begleitet, haben Foto- & Videomaterial gesammelt und waren Ansprechpersonen für die Teilnehmenden.

Währenddessen konnten wir immer mal wieder in die Workshops reinschnuppern und uns ein eigenes Bild unseres Angebots machen. Dabei sind wir auch in direkten Austausch mit den Teilnehmenden gekommen, konnten uns direktes Feedback holen und Ideen für unsere nächsten Veranstaltungen sammeln. Nach den zwei aufregenden, aufschlussreichen Tagen bei der Data University haben wir sehr viele Eindrücke mitnehmen können. Hier sind meine Highlights!

Die Highlights

#1 Crew Love is True Love

Okay, zugegeben, der Spruch ist nicht mehr der Neuste. Aber er passt einfach so gut! Unsere Data University Crew hat nicht nur an den zwei Tagen vor Ort die Veranstaltung begleitet.

Wir haben ein halbes Jahr zusammen an der Realisierung der Data University gearbeitet. Das hört sich nach einer langen Zeit an, aber wenn man eine Veranstaltung zum ersten Mal durchführt, gibt es viele Punkte auf der To-Do Liste. Alles fängt mit der Idee für das Workshop-Format an, dann gilt es einen Namen zu finden, das Logo zu entwickeln, eine Webseite aufzubauen, die Inhalte abzustimmen… und vieles mehr.

Danke an alle Kolleg*innen von STATWORX und BARC, für die tolle Zusammenarbeit!

(l.h.) Antje, Pascal, Anne-Marie, Niklas; (l.v.) Vivian, Sendi

#2 Pizza & Bier im Seminarhaus

Am ersten Abend trafen sich Teilnehmende, Trainer & Crew der Data University in lockerer Atmosphäre bei Pizza & Bier im Foyer des Seminarhauses. Als Crew hatten wir natürlich auch einiges zu tun, aber wir haben es uns nicht nehmen lassen, mit den fleißigen Workshopteilnehmern anzustoßen und den ersten Tag Revue passieren zu lassen.

Im Anschluss an das Get-together im Seminarhaus ging es für alle zum Hörsaalzentrum. Dort fand die Abendveranstaltung statt, das Co-Meetup mit dem Frankfurt Data Science Meetup. Am Meetup nahmen auch Studierende der Goethe-Uni und weitere Data Science Interessierte teil. Mit einem kühlen Bier und einem leckeren Stück Pizza in der Hand ist so ein Hörsaal auch gleich viel gemütlicher!

pic2-datauniversity-meetup-publikum
Besucher*innen des Co-Meetups mit Frankfurt DS Meetup

#3 Kooperation mit dem Frankfurt Data Science Meetup

Wo wir schon beim Thema Meetup waren: Am Abend zwischen den beiden Workshoptagen fand in den Räumlichkeiten der Goethe-Uni ein Co-Meetup zwischen der Data University und dem Frankfurt Data Science Meetup statt. Wir arbeiten bereits seit einiger Zeit mit dem Frankfurt DS Meetup zusammen und haben uns daher sehr darüber gefreut, dass sich die Veranstalter des Meetups dazu bereiterklärt haben, bei der Data University mit uns zu kooperieren.

Ziel war es eine Abendveranstaltung anzubieten, an der die Workshop-Teilnehmenden, Studierende der Goethe-Uni und Data Science Interessierte zusammenkommen können, sich austauschen und spannende Vorträge hören können.

Den Anfang machten dort Timo Gemmecker (Daimler AG) und Fabian Müller (STATWORX GmbH) mit ihrer Keynote Speech zum Thema “How to become a Data Scientist”. In anschließenden Lightning Talks erzählten fünf Data Scientists von ihrem akademischen und professionellen Werdegang und hielten einige interessante Tipps für die Zuhörer*innen bereit.

Um das Meetup abzurunden hielt Eldar Rakhmatullaev, Veranstalter des Frankfurt DS Meetups, eine Fishbowl Discussion mit Timo Gemmecker, Sebastian Derwisch (BARC) und Sebastian Heinz (STATWORX GmbH).

pic3-datauniversity-meetup-gruppe
vl.: Eldar Rakhmatullaev (Frankfurt Data Science Meetup), Sebastian Derwisch (BARC), Timo Gemmecker (Daimler AG), Sebastian Heinz (STATWORX GmbH)

#4 Workshops für jeden Wissensstand

Data Science, Deep Learning, Business Strategy, Machine Learning, Künstliche Intelligenz… Bei der Data University haben sich all diese bekannten Begriffe im Curriculum getummelt. Was genau hinter diesen Buzzwords steckt, wissen Einsteiger oftmals nur vage. Erprobte Data Scientists, Engineers oder Business Analysten haben dagegen schon ein fundierte Wissen und möchten in Workshops neue Erkenntnisse für ihren Arbeitsalltag sammeln.

Bei der Data University war es also wichtig, dass wir Kurse für verschiedene Wissensstände anbieten. Deshalb gab es Workshops sowohl für Anfänger, wie z.B. “Data Science für Business Analysten”, als auch für Fortgeschrittene, mit Kursen wie “Deep Learning mit TensorFlow 2.0”.

pic4-datauniversity-workshops
l.o. Sebastian Derwisch (BARC), r.u. David Schlepps (STATWORX GmbH)

#5 Unsere Teilnehmenden

Rund 40 Teilnehmende aus diversen Branchen und Arbeitsfeldern waren im Oktober bei der Data University dabei. Durch diese bunte Mischung kamen in den Workshops und der Abendveranstaltungen immer wieder enthusiastische Diskussionen zustande.

Dank der hohen Motivation und guten Mitarbeit der Teilnehmenden waren die Workshops dementsprechend erfolgreich. Es hat sehr viel Spaß gemacht so viele interessierte Menschen kennenzulernen und wir haben uns über die zahlreichen positiven Rückmeldungen sehr gefreut.

pic5-datauniversity-gruppenfoto
Gruppenfoto der Teilnehmenden und des Data University Teams

Off to new adventures!

Jetzt ist es schon etwas mehr als einen Monat her, dass die Data University 2019 stattgefunden hat. Genau wie unsere Teilnehmenden konnten wir einiges aus der Veranstaltung lernen und das Gelernte bereits im Arbeitsalltag umsetzen.

Wenn Du dich für die Data University 2020 interessierst, dann abonniere einfach unseren STATWORX Newsletter. Dort halten wir dich mit allen Infos aus den STATWORX Büros auf dem Laufenden, unter anderem auch bezüglich Workshops und Schulungen wie der Data University. Wir freuen uns, dich bald bei einem unserer Workshops zu treffen!

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmenden & Sponsoren, den Trainern von BARC & STATWORX und dem Orga-Team für eine gelungene Veranstaltung 2019.

Über den Autor
Anne-Marie Wintermeier

Anne-Marie Wintermeier

Journalism, Social Networks and Media have influenced my life for over a decade now. As a PR & Communications Manager at STATWORX, I can finally combine my love for the many facets of the internet with my job!

ABOUT US


STATWORX
is a consulting company for data science, statistics, machine learning and artificial intelligence located in Frankfurt, Zurich and Vienna. Sign up for our NEWSLETTER and receive reads and treats from the world of data science and AI. If you have questions or suggestions, please write us an e-mail addressed to blog(at)statworx.com.